Nachrichten

VIII feuerwehrpolitische Konferenz - Thema:

Termin Dienstag 27.10.20 10:00 - 16:30 Uhr ; DGB Haus Stuttgart

VIII feuerwehrpolitische Konferenz - Thema:

Neue Ansätze zur Funktionsbeschreibung und Stellenbewertung für den feuerwehrtechnischen Dienst

VIII. Feuerwehrpolitische Konferenz

Neue Ansätze zur Funktionsbeschreibung und Stellenbewertung für den feuerwehrtechnischen Dienst

27. Oktober 2020

DGB Haus Stuttgart
großer Saal, Willi- Bleicher-Str 20, 70174  Stuttgart

Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren,

Funktionsbeschreibungen von Stellen und Aufgaben im Feuerwehrdienst sowie deren sachgerechte Stellenbewertungen sind die Grundlage für die beamtenrechtlichen Bewertungen sowie die tarifrechtliche Eingruppierungen und tragen maßgeblich zur Mitarbeiterzufriedenheit in Besoldungshierarchie der Dienststellen bei.

Die Fachgruppe Feuerwehr hat seit 1968 immer wieder Funktionsbeschreibungen und Bewertungen für den feuerwehrtechnischen Dienst erarbeitet und den aktuellen Gegebenheiten des Feuerwehrdienstes agepasst. Zuletzt veröffentlichte die Fachgruppe 2018 die 4. überarbeitete Funktionsbeschreibung und Bewertung.

Im Jahr 2019 veröffentlichte die KGST (Kommunale Gemeinschaftsstelle

für Verwaltungsmanagement) ihren Bericht 7/2019 mit dem Titel Stellenbewertung Feuerwehr, Stellenbewertung in bewegten Zeiten und hat damit die erste arbeitgeberseitige Veröffentlichung zur Stellenbewertung bei Feuerwehren getätigt.

 Diese Konferenz beschäftigt sich mit der aktuellen Funktionsbeschreibung und Bewertung der Fachgruppe und zeigt Ansätze auf, wie diese Funktionsbeschreibung und Bewertung mit den in vielen Städten genutzten Bewertungsmechanismen der KGST auf den Einsatzdienst angewendet werden können.

 Die ver.di Landesfachgruppe Feuerwehr freut sich über eine rege Teilnahme und interessante Beiträge und Diskussionen.

 Mit freundlichen Grüßen

 Tjark Neinhardt        Vorsitzender                      

Wolfgang Heim        stellv. Vorsitzender

 Thomas Schwarz      Fachgruppenleiter

 

Fachgruppe Feuerwehr

 

Ablauf : 

VIII.  Feuerwehrpolitische Konferenz

10:00 Uhr

Eröffnung, Begrüßung

Tjark Neinhardt, BF Stuttgart, Vorsitzender der Landesfachgruppe Feuerwehr

10:30 Uhr

Funktionsbeschreibung und Bewertung für den feuerwehrtechnischen Dienst der Bundesfachgruppe Feuerwehrwehr in ver.di

Arno Dick, ver.di-Bundesfachgruppenleiter Feuerwehr

11:30 Uhr

Vorstellung des KGST-Berichtes zur Stellenbewertung bei Feuerwehren

Norbert Ottersbach – KGSt

12:30 Uhr  Mittagessen

13:30 Uhr

Vorstellung der Handlungshilfe / Argumentationshilfe der Bundesfachgruppe Feuerwehr

Tjark Neinhardt, Mitglied des Bundesfachgrupenvorstand

14:30 Uhr

Bewertungsworkshop

Thomas Schwarz, Tjark Neinhardt, Matthias Müller und Matthias Spang

15:30 Uhr

Fragen / Diskussion / Ausblick

Tjark Neinhardt

 

ca 16:30 Uhr       Ende der Tagung

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 60 begrenzt.

 Kosten: 

Die Teilnahme für ver.di-Mitglieder ist kostenfrei.

Reisekosten können vom ver.di-Landesbezirk nicht übernommen werden. Mitglieder, denen Reisenkosten entstehen, sollten mit ihrem ver.di-Bezirk über eine Erstattung sprechen.

Für Nicht-Mitglieder beträgt die Tagungsgebühr 40,00 €.

Fällig nach Eingang der Anmeldebestätigung.

Darin sind Mittagessen, Tagungsgetränke, anteilige Mietkosten und Tagungsmaterialien enthalten.

 

Anmeldeschluss ist der 18.10.2020

 

weitere Artikel zum Thema